×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

"The Ark" Video: Kopf hoch!

Dr. Dog

Swamp-Rock mit dem Hang zum unprätentiös-unperfekten, so könnte man das aktuelle Album der Philly-Band, "Fate", kurz und knackig beschreiben.
Geschrieben am

Psychedelic-Swamp-Rock mit dem Hang zum unprätentiös-unperfekten, so könnte man das aktuelle Album "Fate" kurz und knackig beschreiben. Jetzt kommt die Philly-Band für vier Termine nach Deutschland.


Bring mir den Kopf von Dr. Dog! Der Sänger und Bassist des Philly-Quintetts, Toby Leaman, gibt im Video zur aktuellen Single "The Ark" auf den ersten Blick sowas wie den kopflosen Reiter aus "Sleepy Hollow", tatsächlich huldigt die Band samt ihrer Regisseure Adam Kurland und Gary Breslin hier einer Szene aus dem 1974er Film "Der heilige Berg", in der aus den Wundmalen exekutierter Menschen zarte Pflänzchen sprießen.

Verrauchter Swamp-Rock mit dem Hang zum unprätentiös-unperfekten, so könnte man das aktuelle Album "Fate" kurz und knackig beschreiben. Das ließ selbst artfremde Gesellen wie HipHopper KanYe West jubeln, der sich in seinem notorischen Blog als Dr. Dog-Fan outet. Warum auch nicht? Ab Sonntag kommen die fünf für vier  (nicht verwechseln!) Termine nach Deutschland:

10.11.08 München, 59:1
12.11.08 Köln, Luxor
19.11.08 Berlin, Magnet
20.11.08 Hamburg, Knust

Video: Dr. Dog - "The Ark"