×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Videopremiere: »Das Unglück bin ich«

Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen

Aus der Asche von Superpunk entstiegen, hat die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen nun ihre zweite Langspielplatte aufgenommen. Wir freuen uns über die Premiere des neuen Videos.
Geschrieben am

 

 


 Nachdem die Zusammenarbeit zwischen Andreas Dorau und der Liga der gewöhnlichen Gentlemen schon auf Doraus Hit-Album »Aus der Bibliothèque« musikalisch so gut geklappt hat, beschlossen der ewige Knabe, auch das Zwei-Hit-Wunder genannt, und die fünf Gewöhnlichen, auch visuell gemeinsame Sache zu machen. Und so wurden die neuesten Videos beider Topacts auf der gleichen Party gedreht. Nur eben aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Erst der Dorau, dann die Liga, dann wieder der Dorau. Motto: »Eine Party, zwei Meinungen«. Während Dorau, über dessen Video wir nicht wirklich etwas wissen, da er alle »die nichts wirklich Wichtiges zu tun haben « wie ein Diktator vom Set schmeißen ließ, erlebt die Liga in ihrem Video zum locker-flockigen Happy Hit namens »Das Unglück bin ich!« das, was wohl jeder schon mal auf einer Promiparty erlebt hat: Erst gibt’s nichts zu trinken und zum Schluss landet man im Mülleimer. Dumm gelaufen, aber wenigstens die Musik war spitze. Um das Konzept als Kunst zu verkaufen, werden beide Videos im kurzen Abstand veröffentlicht.