×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Live auf Tour und im Videostream!

CSS

Mehr denn je setzen Cansei De Ser Sexy auf ihrem aktuellen Album "Donkey" auf die heilige Buchstabenkombi P-O-P. Intro präsentiert ihre Deutschland-Termine.
Geschrieben am


Mehr denn je setzen Cansei De Ser Sexy auf ihrem aktuellen Album "Donkey" auf die heilige Buchstabenkombi P-O-P. Intro präsentiert ihre Deutschland-Termine.


Cansei De Ser Sexy, kurz CSS, sind mit neuem Album "Donkey" zurück, das wieder mal über das Kultlabel Sub Pop erschien. "Ein bisschen glatter aufgenommen, der Eindruck kann aber auch daher kommen, dass man nun eben das schon alles kennt, das letzte Mal kamen die ja aus dem Nichts wie ein Tornado über uns her. Absolut das euphorische, was gerade so around ist. Und 'Sub Pop Katalognummer 770', was soll das denn? Wie sehr soll man als Sammler eigentlich noch unter Druck gesetzt werden?"

So sprach Thomas Venker, als "Donkey“, das zweite Album von CSS vor Monaten bei uns in der Intro-Redaktion aufschlug. Mittlerweile nehmen wir das "glatter" zurück und ersetzen es durch "catchy“, das ist im Popdiskurs ja nicht so negativ besetzt.

Und die erste Single "Rat Is Dead (Rage)" unterstreicht es ja letztlich, dass hier mehr denn je auf das heilige Buchstabendreigestirn P-O-P gesetzt wird. Jetzt kommen Lovefoxxx und die ihrigen auf Tour.

Intro präsentiert: CSS live

10.11.08 Köln, Stadtgarten
11.11.08 München, Ampere
12.11.08 Berlin, Maria am Ostbahnhof


Video: CSS - live in Amsterdam, 2007