×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .

25 Jahre Intro, Frank Spilker, Schnipo Schranke, Jahrescharts 2016 u.v.m.

Intro #248

Hier findet ihr alle Inhalte aus Intro #248 im Überblick.

Intro248

Quick View
×

Der Trotzkopf

Dua Lipa im Interview

Sie weiß, was sie will und sie bekommt es auch: Die Londoner Sängerin Dua Lipa schlägt sich seit ihrem 15. Lebensjahr praktisch auf eigene Faust durch Englands Hauptstadt, um sich ihren Traum vom Leben als Musikerin zu erfüllen. Dua ist keineswegs ein rebellischer Teenager – sie läuft bloß bestimmt, aber sanftmütig auf ihr Ziel zu. Kira Schneider traf sie in Köln. » weiterlesen

Quick View
×

»Open To Chance«

Itasca

Die Acid-Folkerin Kayla Cohen veröffentlicht unter ihrem Alias Itasca bereits ihr viertes Album – zum ersten Mal mit kompletter Bandbesetzung. » weiterlesen

Quick View
×

Mit Sermin Usta

Love Attack #248

Zeitlose Kunst statt seelenloser Kommerz? Heiße Beats statt Schokolade? Ein New Yorker Mob, die rotzige Soul-Stimme Bibi und diverse Raritäten versüßen die kalten Tage. » weiterlesen

Quick View
×

»Voyager«

Vitalic

Vitalics viertes Album »Voyager« besitzt eine enorme Spannbreite: Es reicht von minimalistischem bis hin zu großkotzigem Electro. » weiterlesen

Quick View
×

»Epoch«

Tycho

Vom Schlafzimmer-Frickler zum Band-Artist war es ein weiter Weg. Mit »Epoch« scheint Scott Hansen alias Tycho aber angekommen zu sein. » weiterlesen

Quick View
×

»Glitzer auf Beton«

Schrottgrenze

»Lieb doch einfach wen du willst« lautet die Kernthese auf dem Quasi-Comeback-Album von Schrottgrenze: Glattgefeilter Gitarrenpop mit ernsthafter Botschaft gegen kleinkarierte Geschlechterdefinitionen. » weiterlesen

Quick View
×

»Only In My Mind«

Norma Jean Martine

Norma Jean Martine ist die Freundin, die man in schwierigen Zeiten an seiner Seite haben will: Man weint mit ihr, man schmachtet mit ihr und wenn nötig, holt sie einen knallhart auf den Boden der Tatsachen zurück. » weiterlesen

Quick View
×

»Hang«

Foxygen

Es ist ein Musical! Foxygen zeigen auf Album Nummer vier, das sich theatralische Gesten und überbordende Ideen zu einer tollen Platte zusammenfügen lassen. » weiterlesen

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr