×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .

»We can’t believe we still have to protest this shit«

Feminismus

Frauenrechte sind Menschenrechte, Feminismus ist gut für alle. Hier findet ihr alle Inhalte zum Thema.

Feminismus

Quick View
×

Diskussionsrunde zu #MeToo

Rose McGowan interviewt Missbrauchs-Opfer

Schauspielerin Rose McGowan war eine der Frauen, die sich im Fall Harvey Weinstein zu Wort gemeldet haben. Für The Cut hat sie jetzt weitere Opfer sexueller Belästigung interviewt. » weiterlesen

Quick View
×

T-Shirts als Einstiegsdroge

Laurie Penny im Interview

2017 war ein schreckliches und gleichzeitig auch ein gutes Jahr für den Feminismus. In ihrem aktuellen Buch »Bitch Doktrin« beschäftigt sich die Journalistin und Autorin Laurie Penny mit einigen der aktuellen Themen. Julia Brummert blickt mit ihr auf Feminismus als Modetrend, die »Women’s Marches« und den Weinstein-Skandal zurück. » weiterlesen

Quick View
×

Jungs, die von Nutten singen

Pop und diskriminierende Sprache

Von »Bitch« (Von Wegen Lisbeth) über »Nutte« (Faber) bis »Hure« (Kraftklub) – selten waren im deutschsprachigen Pop so viele diskriminierende Worte zu hören wie in diesem Jahr. Carina Hartmann ärgert das. Und auch dazugehörige Aussagen wie: »Du musst das im Kontext sehen – das Ironische herauslesen.« Nö. Muss sie nicht. » weiterlesen

Quick View
×

Vorwürfe gegen Ethan Kath von den Crystal Castles

Nichts ist gut in Indiehausen

Gibt es denn überhaupt keine Schutzräume? Auch unsere Lieblingsbands sind von #MeToo betroffen. Als Opfer oder als vermutliche Täter. Julia Brummert fragt sich, wie man damit umgehen soll. » weiterlesen

Quick View
×

Batman in Regenbogenfarben

»Love Is Love«

Es ist über ein Jahr her, dass bei einem Anschlag auf den queeren Nachtclub »Pulse« in Orlando 49 Menschen ermordet wurden. In der Comic-Anthologie »Love Is Love« erinnern zahlreiche Zeichner*innen an die Opfer des Anschlags und verarbeiten ihre Fassungslosigkeit und Trauer. Das ist erschütternd und ermutigend zugleich. » weiterlesen

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr