×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Grill, Drone, Geburtstagskuchen

Top 7: Star Wars DIY

Nicht nur das Weltall hat unendliche Weiten, auch die Erfindungslust von »Star Wars«-Anhängern kennt keine Grenzen. Wir haben die besten selbst gebauten oder gezeichneten Kreationen zusammengetragen, die selbst dem findigen Merchandise-Imperium nicht eingefallen sind.
Geschrieben am
1. Millennium Falcon Bett
Mist, du hast kein Kind zur Hand und bist selbst dem Spiele-Alter seit Jahren entwachsen? Wie bloß dieses formschöne Millennium-Falke-Bett vor dem Besuch rechtfertigen? Egal – ist das Ding erst mal gebaut, wird dir schon irgendein plausibler Lösungsansatz einfallen. Vielleicht lenkt zartrosa Satin-Blumenbettwäsche von deinem Nerdwahnsinn ab.
2. Millennium Falcon Gitarre  
Schon wieder der Millennium Falke. Zwar sieht der aufgrund etlicher heftiger Weltraumschlachten leicht ramponiert aus, sein frisierter Antrieb macht aber alles wieder wett. Grund genug, das Design des geilen Luftschiffs auf eine Gitarre zu übertragen – und diese für schlappe 694,44 Euro an rechtschaffene (?) Erdenbürger zu verhökern. 
3. Speeder Bike Drone
Durch das dichte Unterholz des Waldmonds Endor jagen Leia und Luke auf einem gekaperten Speeder Bike ihren Verfolgern davon. Wer hat sich nicht schon mal vorgestellt, selbst so ein Gerät in der Garage zu haben? Oder zumindest ein ferngesteuertes Minimodell für den Garten. Der amerikanische Ingenieur Adam Woodworth setzte diesen Kindheitstraum im Maßstab 1:6 in die Realität um. Inklusive Helmkamera für spektakuläre YouTube-Videos auf seinem Kanal 
4. Death Star Grill  
Der Metallbastler Bryan Tate schweißte sich aus zwei Weber-Grill-Hälften einen Grill in Todesstern-Optik. Aber keine Sorge: Um den zu befeuern braucht es nur Kohle und Grillanzünder. Man muss nicht jedes Mal mit einem kleinen X-Wing Starfighter hineinfliegen, um ihn in Brand zu setzen. Für den perfekten Grillgenuss empfehlen wir ein saftiges Steak vom Krayt-Drachen nach Tatooine Art oder, für die Vegetarier unter den Lesern: gegrillte Pilze aus den Wäldern Endors (meidet dabei die blauen Rokna-Pilze!)
5. Birthday Cake  
Man kann schon jetzt davon ausgehen, dass der eine oder andere Fan zum Weihnachtskaffee eine »Star Wars«-inspirierte Torte auffahren wird. Im Internet findet man Hunderte davon: vom Zuckerguss-Stormtrooper-Helm über Laserschwert-verzierte Marmorkuchenstücke bis zum Schokoplaneten samt gelandeten und essbaren X-Wing Starfightern. Und wir freuen uns schon jetzt darauf, dem ersten Zartbitter-Kylo-Ren in die faltige Stirn zu beißen. 
6. Imperial Walker Costume  
Da unsere Redaktion bekanntlich in Köln sitzt, schielen wir natürlich schon auf den Beginn der jecken Zeit am 11.11. um 11:11 Uhr. Und wir vermuten schon jetzt, dass ein Teil unseres Teams in dieser Karnevalssaison als Imperial Walker umherstolzieren wird. Wir müssen uns nur noch einen Stormtrooper als Wingman suchen, der uns dann hin und wieder ein wenig Kölsch in den Tank kippt. 
7 Mikro-Kunst
Dass es auf Größe allein in nur wenigen Bereichen des Lebens ankommt, weiß Jeremy Ennis. Deshalb wählte der Illustrator für seine Kunst ein mikroskopisches Format. Da ist selbst ein Sternenzerstörer kaum größer als der Kopf eines Bleistifts. Zwar knüpft Ennis sich auch andere Popkultur-Ikonen vor, das »Star Wars«-Universum indes scheint der Lieblingsideengeber für sein Instagram-Profil @jeremy_ennis_1979 zu sein.

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr