×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Modisches Zeichen setzen

ASOS × glaad&

Seit 30 Jahren setzt sich glaad als treibende Kraft für die LGBTQ-Communitiy ein. Symbolisiert durch das &-Zeichen steht die Unisex-Kollektion ganz unter dem Motto der »Together-Bewegung«.
Geschrieben am
Die Non-Profit-Organisation Glaad (Gay and Lesbian Alliance Against Defamation) setzt sich in ihrer »Together-Bewegung« seit den Achtzigerjahren für die LGBTQ-Communitiy ein. Im direkten Dialog über die Massenmedien wollen die Aktivisten einen gesellschaftlichen und kulturellen Wandel bewirken. Gemeinsam mit ASOS hat die Organisation jetzt eine Kollektion herausgebracht, die die »Together-Bewegung« unterstützt. Die Unisex-Teile tragen alle das Und-Symbol (&) als Zeichen des übergreifenden Miteinanders und der Gleichberechtigung. Die Teile der Kollektion sind nicht nur stylisch und individuell, sondern stehen vor allem für Solidarität und richten sich gegen die Diskriminierung der LGBTQ-Community. Mit dem Kauf unterstützt man die Organisation auch direkt, denn ein Teil des Erlöses kommt glaad zugute.

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr