×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Woog Riots in Finnland - Teil 2

Tampere, Vastavirta Klubi - 09.01.2008 Show ohne Kniescheibe Nach dem Aufbau unseres Equipments springt Silvana sportlich von der ca. 1m hohen Bühne, rutscht in einer Wasserpfütze aus und verdreht sich das Knie. Ihr wird sofort schwarz vor Augen und das Knie schmerzt höllis
Geschrieben am

boiz-not-boys.jpg

Tampere, Vastavirta Klubi - 09.01.2008

Show ohne Kniescheibe

Nach dem Aufbau unseres Equipments springt Silvana sportlich von der ca. 1m hohen Bühne, rutscht in einer Wasserpfütze aus und verdreht sich das Knie. Ihr wird sofort schwarz vor Augen und das Knie schmerzt höllisch. Der Abend wird von Boyz Not Boys aus Tampere eröffnet. So eine Art Rap-Persiflage. Höhepunkt ist der Song 'Save The Planet', der jedem Green Peace Werbespot eine ironische Note verleihen würde.

silvanakrucken.jpg

Anschließend kommen die Woog Riots. Silvana kann sich mittlerweile kaum noch bewegen, spielt das Konzert aber heldenhaft zu Ende. Der Abend endet im Rollstuhl im Emergency Room von Tampere. Dort wartet sie 2 Stunden in der Aufnahme gemeinsam mit 10 komatösen Alkoholleichen - an einem Mittwoch Abend im finnischen Winter... Dann kommt endlich ein Arzt, der die herausgesprungene Kniescheibe wieder einrenkt. Er sagt etwas wie 'now I'll take the needle and suck the blood out'. Dies kann durch lautes Schreien verhindert werden. Die ausgehändigten Krücken haben sogar Schneepiekser unter der Lauffläche. Zum Abschied verordnet der Arzt Bettruhe und Tourabbruch, was natürlich nicht in Frage kommt. Draußen schneit es.

ralf-und-nico-auf-dem-heimweg.jpg

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr