×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Videopremiere: »Life Is Dangerous«

Neues Video von Liima

Das deutsch-dänische Quartett Liima liefert euch im Video zur Single »Life Is Dangerous« den Beweis: Das Leben kann gefährlich sein – zumindest wenn man seinen Lebensraum mit Schlangen und Echsen teilt.
Geschrieben am
Liima ist der Zusammenschluss aus den drei Elfterklang-Mitgliedern Mads Brauer, Casper Clausen und Rasmus Stolbergund sowie dem Percussionisten Tatu Rönkkö. Auf ihrer aktuellen Platte orientieren sich Liima musikalisch und stilistisch an den Achtzigerjahren, dem Geburtsjahrzehnt der Bandmitglieder. Das Album trägt den Titel »1982« und rückt die Achtzigerjahre-Referenz noch mal in den Fokus. Jedoch erstreckt sich das gesamte musikalische Spektrum der Platte durch die wirren Synthieflächen von der Vergangenheit über die Gegenwart bis hin in die Zukunft.

Auf der neuen Single wird das fast ein-minütige instrumentelle Achtzigerjahre-Gedächtnis-Intro von Casper Clausens verfremdeter Stimme und der titelgebenden Songzeile »Life Is Dangerous« unterbrochen. Visualisieren wollte die Band den Song zuerst mit Bungee Jumping. Weil sie aber nur einen einzigen Tag im Drehort Paris zu Verfügung hatten, entpuppte sich die Idee schnell als unrealisierbar. Deshalb haben sich die vier Jungs samt Regisseur Hugo Jouxtel für animalische Nebendarsteller entschieden. Ob sich die Band damit wirklich in Gefahr begibt? Das seht ihr unten im Video:
Wer Liima live erleben will, kann hier 3x2 Tickets für die kommende Tour gewinnen. Tragt einfach euren Namen in das Formular ein und gewinnt mit ein wenig Glück Plätze auf der Gästeliste.
Teilnahme ab 18 Jahre. Einsendeschluss ist der 01.01.2018. Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Liima

1982

Release: 03.11.2017

℗ 2017 City Slang

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr