×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

There Is Love In You

Four Tet

Geschmackssichere Innovation - wenn die Vergänglichkeit nicht allzu nagt, wird das hier als eine der Platten 2010 in die Annalen eingehen.
Geschrieben am


Geschmackssichere Innovation - wenn die Vergänglichkeit nicht allzu nagt, wird das hier als eine der Platten 2010 in die Annalen eingehen.


Ein mittlerweile etabliertes Unding ist, bereits zu Anfang eines Jahres schon die potenziellen Abräumer des nächsten Jahrespolls auszurufen. Four Tets neues Album macht es allerdings wirklich nicht leicht, sich dahingehend zurückzuhalten.

Auf Kieran Hebden kann man sich verlassen - zumindest strotzt sein fünftes Album vor Innovation und insbesondere dem Bewusstsein, sich vollkommen geschmackssicher zwischen elektronischen und organischen Sounds bewegen zu können. Schon mit der Single "Lovecry" Ende letzten Jahres wurde ein Track veröffentlicht, der einen nie geahnten Spagat zwischen Carl Craig und Masters At Work zu bieten hatte. Um dieses Stück herum hat Herr Hebden nun ein großartiges Gesamtwerk drapiert, das sowohl Kopf als auch Beine anspricht.
[usercomment=http://www.intro.de/forum/plink/20/1263866011/1263891916]Nur ein Wort: WOW![/usercomment]
So auch der Dubstep-Track "Plastic People", der sich deutlich an Burial orientiert, mit dem ja im letzten Jahr bereits eine top 12-Inch-Kollaboration veröffentlicht wurde. Insgesamt ein kleines Meisterwerk ohne jeglichen Schwachpunkt und ganz sicher eine der wichtigsten Platten für 2010. Also seien ihm die Daumen gedrückt, dass "There Is Love In You" trotz der frühen Veröffentlichung am Ende des Jahres den Weg in die Bestenlisten finden wird.


Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr