×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

»Belief System«

Special Request

Mit Kassetten aus seinen bis in die 1990er zurückreichenden Kellerarchiven bastelte Paul Woolford das neue Special-Request-Album in ausufernder Kleinarbeit zusammen und präsentiert nach drei Jahren mehr als 100 Minuten neues Material.
Geschrieben am
Ähnlich wie beim Debüt »Soul Music« aus dem Jahr 2013 pressen sich auf »Belief System« Jungle, Hardcore-Breaks und im besten Sinne nostalgischer Acid-Techno mit viel Schnitt und Nachdruck aus den Boxen, das klingt an manchen Stellen etwas behäbig, nimmt andernorts aber beinah Hymnencharakter an. Die 23 Tracks des Albums sind ganz klar auf Raver zugeschnitten, die schon zu frühen Love-Parade-Zeiten mit ausgewaschenen Jeans, überlangen Pullovern und ohne narzisstische Attitüde gemeinsam tanzten und die Clubkultur prägten.

Jungle befand sich gerade erst in der Entstehungsphase, bezirzte durch seine halsbrecherischen Rhythmuswechsel, tiefen Basslines und für die damalige Zeit ungewöhnlich komplexen Produktionen jedoch in kürzester Zeit Liebhaber von Detroit-Techno, Garage-House und Eurodance. Paul Woolfords Sound ist von all diesen Elementen der jüngsten Geschichte elektronischer Musik durchsetzt und widmet sich ihnen mit Verstand und Gefühl für Authentizität. So zieren atmosphärische Flächen, gestreichelt von zart raunenden Pads, die Melodien des Openers »Chrysalis«, während »Change« Burial-Vibes beschwört und »Curtain Twitcher« in frenetischem Acid-Gezappel endet. Dann gibt es aber auch Tracks wie »Light In The Darkest Hour«, deren Balance von Melodie und wuchtigen Bässen hochmodern und geradezu viszeral produziert wirkt. Während der letzten 30 Minuten des Albums widmet sich Woolford dann ausschließlich düsterem Ambient – stellenweise mit Field Recordings unterfüttert oder von kurzen Effektattacken zerschnitten. Dadurch tankt »Belief System« zum Schluss noch einmal Dramatik, bevor es mit einer sehnsüchtigen Melodie in die Stille verschwindet. 

Special Request

Belief System

Release: 13.10.2017

℗ 2017 Houndstooth

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr