×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

»RIP 2016«

Peanut Butter Wolf postet Musikmix verstorbener Künstler

2016 mussten wird uns von vielen Musikern verabschieden. Um das auch gebührend tun zu können, hat DJ und Musikproduzent Peanut Butter Wolf jetzt einen mehrteiligen Musikmix auf Soundcloud gepostet. 
Geschrieben am
Bereits drei Teile hat der »RIP 2016« Mix des DJs. Die insgesamt fast 50 Songs gehen vor allem in eine entspannte Soul-Funk-Richtung. Klar, denn in diesem Genre ist Peanut Butter Wolf zu Hause. Das zeigt sich auch in seinem 1996 gegründeten Label Stones Throw Records, das Künstler aus HipHop, Funk, Soul und Jazz unter Vertrag hat.

Der Musikmix erinnert an Funk- und Soul-Legende Prince und Sänger und Musikproduzent George Michael, aber auch andere Musiker, deren Lieder hoffentlich nicht in Vergessenheit geraten. Um dem vorzubeugen, gibt es den Mix hier zu hören.

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr