×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Mit Lykke Li, Lana del Rey, Feist u.v.m.

Øyafestivalen

Das Øya zeigt, dass Groß-Festivals auch in freundlich-entspannter Atmosphäre möglich sind.
Geschrieben am
Das Øya gehört zu einer Reihe von skandinavischen Festivals, die Jahr für Jahr zwar äußerst namhaft besetzt sind, gleichzeitig aber auch mit einer unvergleichlich entspannten Atmosphäre glänzen. Das war schon früher so, als das Festival noch im Middelalderparken direkt am Fjord beheimatet war, aber auch jetzt im Tøyenparken etwas zentraler in der Stadt. Der Park ist umgeben von Museen und Universitäten und umfasst auch einen sehenswerten Botanischen Garten, der einen reizenden Kontrast zu den Headliner-Shows von Lana Del Rey, Feist und The xx bieten dürfte.
August 2017 09 Oslo

Øyafestivalen

09.08.2017 bis 12.08.2017
09.–12.08. N-Oslo § Angel Olson, BadBadNotGood, Car Seat Headrest, Chance The Rapper, Feist, Gabrielle, Hurray For The Riff Raff, Jakob Ogawa, Jenny Hval, Julia Jacklin, Karima F, Lana Del Rey, Lars Vaular, Lykke Li, Mac DeMarco, Miike Snow, Mø, Pasha, Peter Bjorn And John, Pixies, Ryan Adams, Sampha, Sigrid, Spiritualized & Oslo-Filharmonien, Strange Hellos, The Hellacopters, The Modern Times, The Oh Sees, The Shins, The xx, Vince Staples, Young Thug u. v. a.

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr