×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Mit Lost Frequencies, Chuckie, Armin van Buuren u.v.m.

New Horizons 2017

Zwei Festivalsommer musste der Nürburgring unbespielt in die Geschichte eingehen, doch in diesem Jahr erlebt er gleich mehrere Giganten. Eines davon im Auftrag der Electronic Dance Music.
Geschrieben am
Der Ring, wie er liebevoll genannt wird, hat sich diesen Sommer für das Spektakel Rock am Ring bereits ein Wochenende lang in eine Spielwiese vorwiegend rocklastiger Musik mit drei Bühnen verwandelt. Das New Horizons mit der Ausrichtung auf elektronische Musik möchte sich nicht verstecken und schreitet selbstbewusst zur Tat: Zu seiner Feuertaufe wird sich die Dimension im August mehr als verdoppeln. Die Veranstalter ALDA platzieren gleich sieben Bühnen am Ring, auf denen 150 DJs für ein feierwütiges und spektakelsüchtiges Publikum performen. Klangvolle Namen wie »Trancetonia« oder »Garden of Goa« beherbergen dann Stars aus den Bereichen EDM, Techno und Hardcore. Auf zu neuen Horizonten mit 128 bpm!
25.–26.08. Nürburg § Afrojack, Alan Walker, Alesso, Armin van Buuren, ATB, Axwell & Ingrosso, Chris Liebing, Claptone, Coone, Cosmic Gate, Dimitri Vegas & Like Mike, Don Diablo, Dubfire, DVBBS, Felix Jaehn, Gestört aber GeiL, Jauz, Joris Voorn, Lost Frequencies, Marshmello, Martin Solveig, Monika Kruse, Nghtmre, Nicole Moudaber, Oliver Schories, Pan-Pot, Paul Oakenfold, Robin Schulz, Sander van Doorn, Showtek, Sunnery James & Ryan Marciano, Tiësto, W&W u. v. a.

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr