×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Mit Sven Väth, Dominik Eulberg, Paul van Dyk u.v.m.

Nature One 2017

Obwohl in ganz Deutschland Festivals der elektronischen Tanzmusik wie Pilze aus dem Boden schießen, bleibt das Nature One eines der wichtigsten Festivals dieser Art – und das seit 1995.
Geschrieben am
Die blumige Techno-Ästhetik der Plakate lügt nicht: Die 90er waren nie weg, sie sind auf dem Nature One mehr als lebendig. Mitten im ländlichen Hunsrück kommen die überzeugtesten Raver zusammen und feiern unter freiem Himmel und in Bunkertunneln. Über 300 Acts legen hier auf vier Bühnen und weiteren Clubs wie dem niederländischen »Masters of Hardcore«-Zelt auf – begleitet von einer kunstvollen Lightshow. Und die Raketenbasis ist als Location natürlich noch mal spektakulärer als die üblichen Rennstrecken und Flughäfen: Dass hier im Kalten Krieg noch NATO-Raketen stationiert waren, macht die friedliebende Technoparty und das diesjährige Motto »We call it home« umso symbolträchtiger.
August 2017 04 Kastellaun

Nature One

04.08.2017 bis 06.08.2017
04.–06.08. Kastellaun § Above & Beyond, Aka Aka feat. Thalstroem, Ben Klock, Cuebrick, Dax J, Dominik Eulberg, Drumcomplex, Fatima Hajji, Felix Kröcher, Ferry Corsten, Frdy, Hugel, Joseph Capriati, Klaudia Gawlas, Len Faki, LovRa, Man At Arms, Mark’Oh, Markus Schulz, Moguai, Moonbootica, Neelix, Netsky & Script MC, Ostblockschlampen, Pappenheimer b2b Kerstin Eden, Paul van Dyk, Rebekah, Sam Paganini, Sascha Braemer, Sven Väth, Tujamo, Wankelmut, Worakls u. v. a.

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr