×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Mit Deichkind, AnnenMayKantereit, Editors u.v.m.

Kosmonaut Festival 2017

Das splash! wanderte nach Ferropolis aus, das Kosmonaut nahm später dankend seinen Platz ein. Von Kraftklub gegründet, mauserte sich das Festival am Stausee Oberrabenstein in den letzten Jahren zu einem Geheimtipp im Osten der Republik.
Geschrieben am
Die Anzahl deutscher Festivals, die von Bands ins Leben gerufen worden sind, lässt sich vermutlich an einer Hand abzählen. Mit dem Kosmonaut könnte daher eine neue Ordnung ins hiesige Party-Wirrwarr Einzug halten. Warum nicht auch Festivals anderer Bands, wenn es so gut funktioniert wie hier? Man stelle sich nur mal vor, wie eines von Deichkind aussehen würde. Die sind beim Kosmonaut dieses Jahr auch einer der Hauptakteure – neben dem obligatorischen geheimen Headliner, der bis zuletzt eine Überraschung bleibt. Wer will, kann im festivaleigenen Wettbüro auf die Frage nach dem Mysterium Wetten abschließen. Letztes Jahr betraten Fanta Vier zur Entzückung aller die Bühne, zuvor waren es Fettes Brot und Marteria. Spürbar ist anhand des diesjährigen Line-ups, dass das Kosmonaut bekannter wird, drückt sich doch zunehmend die A-Klasse aus Indie, Pop und HipHop hier Bier und Flip-Flops in die Hand. Zwischen den energiegeladenen Auftritten lässt es sich im Stausee vortrefflich planschen; und wer will, kann am Ende des Tages Lebensmittel beim Foodsharing-Stand abgeben – bewusst feiern geht halt einfach in Karl-Marx-Stadt.
16.–17.06. Chemnitz § 187 Strassenbande, Ace Tee & Kwam.e, AnnenMayKantereit, Asadjohn, Bilderbuch, Blond, Chima Ede, Christian Lindemann, Coma, Crack Ignaz, Deichkind, Die Höchste Eisenbahn, Editors, Fatoni, Fil Bo Riva, Fjørt, Giant Rooks, Gurr, Jan Schulte, Leoniden, Mädness & Döll, Maeckes, Max Richard Leßmann, Mine, MoTrip, Neufundland, OK Kid, Pabst, Parcels, Pomrad, RIN, Terrorgruppe, Trettmann, Von Wegen Lisbeth, Voodoo Jürgens, Young Marco u. v. a.

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr