×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Singen im Schlaf

Im Bett mit Sound Poets

Zu Hause in Lettland sind sie aus der Musikszene nicht mehr wegzudenken. Das Reeperbahn Festival hat sie erstmals nach Deutschland geholt, wo sie sich direkt in unsere Herzen gespielt haben. Deswegen haben wir sie vom ersten Konzert in Deutschland sofort ins Bett gezerrt: Sound Poets.
Geschrieben am

Undine, was hält dich vom Schlafen ab?

Das ist schwierig, ich bin sehr verschlafen. Aber wenn: Musik machen.

Peteris, hattest du beim Einschlafen jemals Angst, nicht mehr aufzuwachen?

Nein. Es gibt diese Statistik, dass es wahrscheinlicher ist, im Schlaf zu sterben als bei einem Flugzeugabsturz. Oh, aber das hilft jetzt nicht beim Schlafen ...

Janis, bist du ein Morgenmensch?
Das kommt darauf an, was gerade in meinem Leben passiert. Wenn ich nachts arbeiten muss, bin ich ein Nachtmensch, und wenn ich früh raus muss, bin ich ein Morgenmensch. Ich bin ein zwiegespaltener Mensch. Aber nur, wenn es ums Schlafen geht.

Undine, ist dir oder jemand anderem schon mal etwas Schlimmes passiert, weil du verschlafen hast?

Nicht wirklich, aber ich wäre beinah von der Schule geflogen, weil ich ständig verschlafen habe und zu spät zum Unterricht kam.

Peteris, schläfst du besser alleine oder mit jemandem an deiner Seite?

Allein. Solange wir über schlafen reden.

Janis, redest du im Schlaf?

Ja, tatsächlich. Ich habe auch schon im Schlaf gesungen. Ausgerechnet Tears For Fears. »Shout, shout, let it all out.« Das lief im Fernsehen, und meine Cousins haben mir erzählt, dass ich im Schlaf mitgesungen habe.

Undine, hattest du schon mal einen Traum, von dem du dachtest, dass er wahr sei, nachdem du aufgewacht bist?

Ja! Ich habe die Liebe meines Lebens getroffen, wir haben geheiratet und hatten ein wunderschönes Leben zusammen. Ich war nicht gerade glücklich, als ich richtig wach wahr und gemerkt habe, dass es nicht die Realität ist.

Welches Monster schläft unter eurem Bett?

Undine: Eine hässliche Katze.
Peteris: Eine Spinne!
Janis: Als ich klein war, hatte ich Angst vor Aliens, also irgendwas mit einem Aliengesicht.
Sound Poets »Sound Poets« (Paws N Straws / Import / VÖ 21.10.11)

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr