×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

»Meine Hündin starrt mich so lange an, bis ich davon aufwache«

Im Bett mit Jupiter Jones

Der Song »Still« ihres letzten Albums markierte 2011 den Durchbruch der Exil-Eifel-Boys – und auch nach ihrer neuen Platte letztes Jahr ging es hoch her. Zuletzt aber schlechte Nachrichten: Sänger Nicholas musste wegen seiner Angststörung aus gesundheitlichen Gründen die Band verlassen, mit Sven Lauer (Ex-Caracho) wurde bereits ein Nachfolger präsentiert.
Geschrieben am
Wir möchten Nicholas an dieser Stelle unbedingt noch mal huldigen, haben zum Glück bis dato unveröffentlichtes Material im Bett mit ihm. Und haben für immer seine Songzeilen auf den Lippen: »Hallo Angst, Du Arschloch!« Jetzt aber: Decke hoch! 

Nicholas: Andreas, wann hast du denn das letzte Mal mit einem Bein aus dem Bett geschlafen, um den Karussell-Effekt abzuschalten?
Andreas: Nur paar Tage her ehrlich gesagt. Zu einem guten Essen habe ich ein Gläschen Wein und ein halbes Glas Bier getrunken – und nachts habe ich kaum die Matratze gefunden.
NicholasDu warst doch auch bei diesem ominösen Essen dabei, Sascha. Wie erging es dir?
SaschaIch war ganz brav und schon um halb zwei im Bett, während Andreas ja unbedingt bis fünf Uhr morgens weitertrinken wollte. 
Andreas: [stöhnt]
Sascha: Aber Bein aus dem Bett brächte bei mir eh nichts mehr, ich muss mich betrunken immer in die Hock- beziehungsweise Hündchenstellung begeben.
Andreas: Apropos Tiere, wie wachst du auf?
SaschaMeistens tapst meine Hündin morgens so gegen fünf zu mir ans Bett – und starrt mich so lange an, bis ich davon aufwache. Dann lasse ich sie rein.
Andreas: Wohlerzogen!
SaschaJa, sie wartet auf die Erlaubnis – und bis dahin starrt sie mich halt an wie ein Monster aus einem Psychohorrorfilm.

Jupiter Jones

Das Gegenteil von Allem (Deluxe Version)

Release: 11.10.2013

℗ 2013 Columbia Berlin, a unit of Sony Music Entertainment Germany GmbH

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr