×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Durchs Krakenfuß-Portal

Im Bett mit Adam Green und Binki Shapiro

Seine frühen Duette pflegte Adam Green mit Kimya Dawson im Rahmen des Antifolk-Ensembles Moldy Peaches abzuhalten. Damals ging es in den Texten viel um Schweinkram. Mit Binki und über zehn Jahre später ist alles eher kauzig poetisch denn kauzig offensiv. Wir trafen die beiden Musiker im Bett. Wo sonst?
Geschrieben am
Binki: Adam, wie hast du letzte Nacht geschlafen?
Adam: Oh, schön, dass du fragst. Ich habe ziemlich schlecht und zu kurz geschlafen, bin ganz schön müde.
Binki: Hast du versucht, was zu zählen?
Adam: Ja, wie du weißt, zähle ich manchmal, wenn ich nicht schlafen kann, Schuhe an Oktopussen – und irgendwann wird der Reigen an Kraken-Füßen zu einem Portal, durch das ich in den Schlaf tauche. Und wie hast du letzte Nacht geschlafen?
Binki:
 Ich habe tatsächlich gut geschlafen. Wie ein Baby in Barbies Traumhaus. Hast du ein Kuscheltier zum Schlafen?
Adam: Nicht mehr. Früher hatte ich einen Popple. Das ist ein Stofftier, das man zu einem Ball zusammenfalten kann. Aber er bounct nicht. Das war die Art Puppe, die man als Junge gerade noch haben durfte, ohne dass die Nachbarn tratschten.

Adam Green & Binki Shapiro

Adam Green & Binki Shapiro

Release: 25.01.2013

℗ 2013 Adam Green & Binki Shapiro. Under exclusive license to Rounder/Concord Records. Manufactured and distributed by Concord Music Group, Inc.

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr