×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Beck’s löscht Banger-Durst!

Highspeed-Bier beim Wacken

Beim Wacken Open Air kommt ab dem 31. Juli die Schnellzapfanlage von Beck’s zum Einsatz. Pro Stunde strömen dann 925 Liter Bier.
Geschrieben am

Das Prinzip ist so einfach wie sensationell: 6 Zapfhähne sind in Reihe geschaltet, darunter werden die Becher per Tablet durchgeschoben. Mechanisch wird geöffnet und geschlossen, ein Kühler mit 1 x 2/3 PS sekundiert und durch die 10mm-Bierleitung fließen 15,42 Liter pro Minute (siehe Zeichnung). Nur 28 Sekunden benötigt die Schnellzapfanlage für 24 Becher von je 0,3 Liter Volumen (macht 7,2 Liter alle 28 Sekunden!). Im fließenden Bier werden in der Anlage 1,6° C gemessen, direkt nach dem Zapfen hat das Beck’s dann 3,2° C – eine ideale Trinktemperatur für heiße Tage! Der Hintergedanke ist, die hohe Nachfrage an Bier mit einer konstanten Qualität ohne die bisherigen vorgezapften Bier anbieten zu können.

Frage: Wie viel Metal-Fans kann eine Anlage für wie lange Zeit glücklich machen?
Ohne die Antwort zu kennen, kann man sagen: Die Ingenieure von Beck’s werden alle Parameter hinreichend berücksichtigt haben, um einem biertechnisch derart betreuungsintensiven Festival wie dem W:O:A auf’s Maximal entgegen zu kommen.

 

Und jetzt: Haltet Ausschau nach dem großen schwarzen Beck’s Truck und begeistert das Thekenpersonal mit Eurem neuen Fachwissen zur Schnellzapfanlage!

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr