×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

ESC-Petition:»Wir treten gegen Xavier Naidoo an.«

Kassierer statt Xavier

Nachdem die ARD verkündete, Xavier Naidoo ohne Vorentscheid für Deutschland zum Eurovision Songcontest zu schicken, gibt es für den Gewinner des Goldenen Aluhuts nun Konkurrenz: Die Kassierer.
Geschrieben am
Nachdem gestern dank Xavier Naidoo (auch bekannt als Gewinner des Goldenen Aluhuts 2015) der wohl größte Shitstorm in der Geschichte des Eurovision Songcontests eingebrochen ist, gibt es jetzt auch musikalischen Gegenwind. 

Mithilfe einer Petition soll die Bochumer Punk-Ikone 
Wolfgang Wendland mit seiner Band Die Kassierer zum nächsten Eurovision Songcontest geschickt werden. In der Petition, die heute vom Ruhrbarone-Redakteur Stefan Laurin auf OpenPetition gestartet wurde, heißt es: » Die Kassierer erfreuen seit vielen Jahren die Menschen mit ihrer Musik - und im Gegensatz zu einem anderen Musiker den die ARD zum ESC schicken will, glauben sie weder daran, das Deutschland eine GmbH ist noch dass das Land besetzt ist. Wer nicht mit einer Tüte auf dem Kopf herumlaufen möchte, weil Xavier Naidoo beim ESC auftritt, sollte diese Petition unterschreiben.« In einer Erklärung äußerte sich auch Wolfgang Wendland zur Aktion: »Wir sind uns sicher, den Schlagersänger Xavier Naidoo schlagen zu können, der für das Deutsche Reich antreten wird und sich mit Österreich ein spannendes Rennen um den letzten Platz liefern wird. Wir treten gegen Xavier Naidoo an.« Bislang hat die Petition über 3000 Unterschriften, bei Twitter zählt der Hashtag #KassiererstattXavier schon zu den deutschen Trending Topics.    

So könnte ein Auftritt der Kassierer beim ESC aussehen:

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr