×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Drei Fragen an ...

Donots im Interview

Weil »Karacho« so viel Spaß gemacht hat und auf so viel positive Resonanz stieß, haben die Donots mit »Lauter als Bomben« ein weiteres Album auf Deutsch aufgenommen. Julia Brummert hat mit Sänger Ingo über das Album gesprochen.
Geschrieben am

Interview:
Julia Brummert

Seit ihr auf Deutsch singt, sind eure Texte politischer geworden. Wie kommt’s?
Die Zeiten erfordern das immer mehr. Wenn man viele Leute erreichen kann, hat man eine gewisse Verantwortung. Klar, wenn man beim Ruhrpott Rodeo von der Bühne »Nazis raus!« krakeelt, wird im Publikum niemand sagen: »Och, darüber habe ich noch nie nachgedacht!« Interessant wird es immer erst dann, wenn man Reibung erzeugen kann. Wir stehen mit einem Fuß im Mainstream, wir haben Radio-Airplay. Trotzdem vertu’ ich mich da nicht: Musik ist natürlich Eskapismus und Entertainment.

Du lässt deinen Bruder Guido jetzt auch öfter mal singen, wieso?
Er singt zwei Songs auf dem Album und mittlerweile alle Backings. Guido kann nicht singen, das ist irgendwie ganz geil. Er ist weltgrößter Rancid-Fan und steht auf die Art und Weise, wie Tim Armstrong nicht singen kann. Das ist ein ganz gutes Gegengewicht zu unserem durchaus poppigen Songwriting. Wenn ich einen Song wie »Eine letzte letzte Runde« gesungen hätte, wäre er ein glattgebügelter Stadionsong geworden. So klingt er ein bisschen versoffen, das passt ganz gut.

Mit dem etwas sonderbaren Stück habt ihr auch das Album angekündigt. Irgendwie mutig, findest du nicht?
Wir hatten vorher schon zwei Singles draußen, aber dieser Song bekommt gerade sehr viel Aufmerksamkeit, womit wir so nicht gerechnet haben, denn er ist in der Tat sehr windschief. Schön, dass das so funktioniert, aber am Ende des Tages ist es ein Saufsong. Muff Potter haben bei »Placebo Domingo« zwar gesungen: »Coole Hymnen auf den Alkohol / Die sind so unerträglich harmlos!« Ja, aber das muss ja nicht direkt nach Schützenfest riechen.
Im Video-Interview hat uns Sänger Ingo unter anderem verraten, wann er zum letzten Mal gekotzt hat. Das ganze Gespräch könnt ihr euch hier ansehen.

Donots

Lauter als Bomben (Bonus Version)

Release: 12.01.2018

℗ 2018 Solitary Man Records GbR

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr