×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Der Königsmacher

Dizzee Rascal

Einst hat ihn das Hipster-Genre Grime berühmt gemacht – oder war es doch umgekehrt? Heute jedenfalls ist Dizzees Hobby das Schreiben von Nummer-eins-Hits. Die aktuelle Single »Goin’ Crazy« mit Robbie Williams dürfte in seiner Heimat, dem Vereinigten Königreich, gleich der nächste werden.
Geschrieben am

Dizzee, wie war die Arbeit mit Robbie Williams für »Goin’ Crazy«?
War super. Erst sollte alles bloß über Mails und Files hin und her schicken laufen, aber dann sind wir doch nach L.A. geflogen und haben in seinem Haus aufgenommen. Nebenbei haben wir viel gechillt und Witze gerissen.

Du hast auch mit Calvin Harris und Shakira zusammengearbeitet. War das anders?

Bis heute hab ich Calvin Harris nie getroffen. Wir hatten in Großbritannien zwei Nummer-eins-Hits, waren aber nie wirklich miteinander im Studio. Die Zusammenarbeit ging also rein virtuell. Mit Shakira hab ich dagegen direkt zusammen aufgenommen. Sie ist sehr unkompliziert.
 

 

Mit wem würdest du denn in der Zukunft gern mal aufnehmen?
Mit André 3000, auch wenn das wohl eher illusorisch ist. Er ist an einem Punkt, wo er nur noch das macht, was er will. Alle wollen ein neues OutKast-Album, aber er taucht nur überraschend irgendwo auf und verschwindet sofort wieder.


Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr