×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Turning On Your Double

Brace/Choir

Die in der Hauptstadt ansässige Band um die drei US-Amerikaner Alex Samuels, Max Gassmann, Dave Youssef und den Berliner Christoph Adrian hat nun nach der EP von 2010 ein wahrlich bemerkenswertes Debüt geschaffen, das zwischen Trance-Rock und Psychedelic-Prog-Pop hin und her driftet.
Geschrieben am

Vergangene Kult-Bands wie Faust, Stranglers und auch die frühen Stereolab haben hier garantiert Pate gestanden. Und wenn man Songs wie »Coil« oder »Fallmen« hört, glaubt man fast, dem wieder auferstandenen Jerry Garcia und seinen Grateful Dead zu lauschen. »Turning On Your Double« ist ein Album, das zwar unaufgeregt daher- und auch ohne Hits im klassischen Sinne auskommt, dafür aber eine Menge spannende Momente bietet – und schon andeutet, welches Potenzial diese Kombi besitzt. So darf Indie-Kraut-Pop anno 2014 gerne klingen. Da bin ich dabei.

 

In drei Worten: 21.02.2014

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr