×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Studie über Nutzungsverhalten in Beziehungen

Wenn Netflix-User fremdschauen

Gebt es doch zu: Ihr versprecht, eine Serie auf jeden Fall gemeinsam weiter zu gucken und schaut dann doch alleine weiter. Würdet ihr nie tun? Eine Netflix-Studie beweist das Gegenteil.
Geschrieben am
»Wir gucken das auf jeden Fall zusammen weiter«, heißt es gerne, wenn man gemeinsam eine Serie anfängt. Doch dann ist die nächste Folge nur einen Tastendruck auf der Fernbedienung entfernt, der Herzensmensch raus zur Arbeit und vor einem liegt ein langer, freier Tag. Passiert euch andauernd? Damit seid ihr nicht allein. Netflix hat eine Studie veröffentlicht und 35% der Befragten haben zugegeben, heimlich weiter zu gucken. Als Grund gaben sie an, dass die Serien so gut sind, dass man einfach nicht aufhören kann.
Es kommt noch schlimmer: Viele warten gar nicht erst, bis die oder der andere unterwegs ist, sondern nur, bis er oder sie schläft (26%) oder auch nur im Nebenzimmer mit was anderem beschäftigt ist (15%).

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr