×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Nachkochen mit Rote Gourmet Fraktion

Das Fast Food-Duell mit vielen weiteren Küchentipps & Tricks vom Starkoch-Trio Frank Rosin, Björn Freitag und Ole Plogstedt läuft Montag bis Freitag um 18.45 Uhr auf kabel eins.
Geschrieben am

Ole Plogstedt von der Roten Gourmet Fraktion kennt ihr ja noch, von unserem aktuellen "Kochen mit". Hier erklärt er euch, wie ihr euch einfach und abseits von Dosenravioli und Vitamintabletten auf einem Festival reichhhaltig selbst verpflegt.

Ein kulinarisches Coaching durch ein 2-Tage Festival oder wie aus dem Festival ein Fresstival wird. [--more--]

Es muss ja praktisch sein. Also man möchte nur das Nötigste mitschleppen, aber auf eine solide Ernährung, trotz der eingeschränkten Möglichkeiten auf dem Zeltplatz, nicht verzichten. Was man braucht ist eine Kühlbox, ein paar Eiswürfel, einen kleinen Campingkocher mit Topf, ein Taschenmesser, Teller, Besteck, eine Tasse und ganz viele alte Schraubgläser – das war´s. Die Gläser werden im Wasserbad erwärmt - kein Abwasch!
Allerdings muss man am Abend vor der Anreise ein bisschen vorkochen – aber das macht ja Spaß. Dabei ist extrem wichtig, dass die Schraubgläser keimfrei, will sagen unmittelbar vor der Befüllung abgewaschen werden, nur frischeste Zutaten benutzt werden, die bis zur Verarbeitung gekühlt aufbewahrt wurden und man vor allem nicht mit den Fingern ins Essen grabscht und nur mit sauberen Löffeln probiert und nicht nochmal mit dem abgeleckten Löffel ins Essen geht. - Sonst vergammelt einem das gute Essen ja schon auf dem Hinweg im heißen Auto, auf das die Sonne so knallt... Ich hoffe, wir haben uns da verstanden!

Jetzt aber viel Spaß denen, die es nachkochen und denen, die sich davon zu eigenen Kreativkurzzeitkonserven-Variationen inspirieren lassen.

1. Tag (italienisch)
Zu Beginn braucht man etwas handfestes, was die Vorfreude auf das Festival unterstützt. Dazu eignet sich ein Gericht mit Tomate besonders gut, sagt man ihr doch nach, sie würde euphorisierend wirken.

Frühstück - Ciabatta-Caprese (Ciabatta-Sandwich mit Tomate, Mozzarella, Basilikum und Rucola)

Weißer Balsamico
bestes Olivenöl
eine Prise Zucker
Meersalz, unraffiniert
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
(Büffel-)Mozzarellakugeln
Perltomaten (zur Not gehen auch Kirschtomaten, mögl. kleine)
Basilikum, frisch
Rucola, gewaschen
ein größeres Schraubglas
ein Ciabatta


Aus Essig, Öl, Zucker, Meersalz und Pfeffer ein deftiges (!) Dressing rühren, Mozzarella und Perltomaten damit großzügig marinieren und ins Schraubglas füllen. Basilikumblätter und Rucola auf die Mozza-Tomaten geben und nicht (noch nicht) schütteln. Kurz vor dem Verzehr vorsichtig schütteln (besser gesagt schwenken), damit die Rucola mariniert wird. Mit dem Taschenmesser eine Tasche ins Ciabatta schneiden, Glasinhalt in die Brottasche füllen. Guten Appetit!

Teil 2:

Hauptgang - Pasta Porco Pinolo (Penne mit Tomaten-Parmaschinken-,
Pinienkernsauce mit Salbei und Parmesan)


Penne in (Meer)salzwaser sehr al Dente kochen, kalt abschrecken, gut abtropfen
lassen, mit etwas Olivenöl schwenken und in ein großes Schraubglas abfüllen.

ca. 50 g Frühstücksbacon, fein gewürfelt
5 Schalotten und eine Knoblauchzehe, fein gewürfelt
Paprikapulver edelsüß
eine Prise Zucker
4-5 Tomaten, entstrunkt und fein gewürfelt
eine Prise Mondamin Fix Saucenbinder (hell)
6-8 Salbeiblätter, in feine Streifen geschnitten
5-6 Essl. bestes Olivenöl oder ca. 40 g kalte Butter
Meersalz, unraffiniert
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Speckwürfel auslassen, Schalotten- und Knoblauchwürfel dazu, mit Paprikapulver und Zucker bestäuben, umrühren und die Tomatenwürfel hinzufügen. Bei schwacher Hitze ca. 5-8 Min. köcheln lassen. Mit ganz ganz wenig Saucenbinder binden, Salbei und Öl, bzw. Butter unterrühren. Mit Pfeffer und Meersalz abschmecken. Ins Schraubglas Füllen.

6-8 Scheiben Parmaschinken, in Streifen geschnitten und
etwa die gleiche Menge frisch gehobelten Parmesan
4 Essl. geschnittenen frischen Schnittlauch
4 Essl. geröstete Pinienkerne
ein Schraubglas


Alle Zutaten ins Schraubglas füllen.

Zum Verzehr das Nudel- und Saucenglas im Wasserbad erwärmen, auf dem Teller anrichten und die Käse-Schinken-Kernemischung unterheben. Guten Appetit Auch beim Dessert wird mit Kalorien nicht gespart, schließlich soll das Sättigungsgefühl ja ein bisschen vorhalten.

Dessert - Rosmarin-Panna Cotta mit gezuckerten Erdbeeren

400g Sahne
ca. 40g Zucker
ein Zweig Rosmarin, eine viertel Vanilleschote, ausgekratzt
2 Blatt Gelatine


Sahne mit Zucker, Rosmarin und Vanille (Schote und Mark) ca. 12 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen, passieren und 3 Min. abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der gekochten Sahne (Panna = Sahne, Cotta = gekocht) auflösen. Auf 2 Schraubgläser (die Glaser dürfen nur etwa halb voll sein) verteilen und kühl stellen, bis die Gelatine fest geworden ist.

Erdbeeren
Zucker


Erdbeeren putzen und halbieren, bzw. große vierteln, in ordentlich Zucker schwenken und in die Gläser auf das Panna Cotta füllen.

TV Tipp: Das Fast Food-Duell mit vielen weiteren Küchentipps & Tricks vom Starkoch-Trio Frank Rosin, Björn Freitag und Ole Plogstedt läuft Montag bis Freitag um 18.45 Uhr auf kabel eins.

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr