×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Mit Moritz Bleibtreu, Bela B. u.v.m.

RTL dreht Remake von »M - Eine Stadt sucht einen Mörder«

Aus der Kategorie, Remakes die kein Mensch braucht: Der digitale TV-Sender RTL Crime dreht eine Miniserie zu »M – Eine Stadt sucht einen Mörder«.
Geschrieben am
RTL Crime, ein Untersender der RTL-Gruppe, plant eine erste Eigenproduktion. Gemeinsam mit dem ORF arbeitet der TV-Sender eine Miniserie, die als Remake von »M – Eine Stadt sucht einen Mörder« gedacht ist. 

Fritz Langs Film von 1931 ist einer der ersten deutschen Tonfilme. Der Krimi dreht sich um die Suche nach einem Kindermörder in Berlin. Die Angst in der Bevölkerung wird durch die hysterische Berichterstattung der Boulevard-Presse angekurbelt, die Polizei ermittelt, irgendwann schaltet sich auch die Unterwelt ein. Nicht zuletzt Dank seiner besonderen Atmosphäre, dem Spiel mit Licht und Schatten und Schauspielern wie Peter Lorre ist »M« zum Klassiker geworden.

Laut dem Mediendienst DWDL soll die neue Serie sechs Folgen bekommen und eine ähnliche Handlung haben, wie das Original. Die Dreharbeiten beginnen Anfang des nächsten Jahres in Wien, der Cast ist prominent: Moritz Bleibtreu, Lars Eidinger, Udo Kier und Bela B. sind unter anderem dabei. 

Wir bezweifeln, dass RTL Crime es hinbekommt, dem Original auch nur ansatzweise gerecht zu werden. Und trotz der bekannten Beteiligten: Nötig ist so eine Neuauflage nun wirklich überhaupt nicht.

Fritz Lang

M - Eine Stadt sucht einen Mörder (+ DVD) [Blu-ray]

Release: 11.11.2016

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr