×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Goldie heizt eine alte Theorie an

Neue Gerüchte um Identität von Banksy

Jungle- und Drum-’n’-Bass-Ikone Goldie könnte im Zuge eines Interviews versehentlich die Identität von Banksy enthüllt haben. (Foto: Chelone Wolf)
Geschrieben am
Es ist keine neue Theorie, nach der sich hinter Street-Art-Enigma Banksy niemand geringeres als Robert Del Naja von Massive Attack verbergen soll. Erst im vergangenen Jahr zog ein britischer Journalist eine Verbindung zwischen Konzerten der TripHop-Formation und kurz darauf in den entsprechenden Städten erscheinenden Werken des Künstlers. Ein Verdacht, den Del Naja selbst rasch zerstreute und der schon wenig später zu Akten gelegt wurde.

In der aktuellen Folge von Scroobius Pips »Disctraction Pieces«-Podcast hat sich dieser Verdacht nun wieder überraschend erhärtet, spricht Goldie hier doch beim Thema Banksy plötzlich von einem gewissen Robert: »No disrespect to Robert, I think he is a brilliant artist. I think he has flipped the world of art over«, rutscht es ihm heraus, nachdem er kurz davor die negativen Seiten des Hypes um Banksy thematisierte. Die Stelle ist hier ab Minute 34:46 zu hören. Ob es sich dabei tatsächlich um einen unglücklichen Versprecher oder eine bewusst gelegte, falsche Fährte handelt, lässt sich natürlich nicht mit absoluter Sicherheit sagen. Öffentlich geäußert hat sich bisher nur Goldie, der erwartungsgemäß zurückrudert und nun probiert, die Sache ein wenig ins Lächerliche zu ziehen:

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr