×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Neue Cyberpunk-Serie auf Netflix

Dystopischer Trailer zu »Altered Carbon«

Mit »Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm« startet Netflix im Februar 2018 eine Cyberpunk-Serie mit Romanvorlage. Der Trailer verspricht so einiges.
Geschrieben am
Die Renaissance des Cyberpunks breitet sich auch im neuen Jahr weiter aus. Das lässt jetzt zumindest ein erster Einblick in die neue Netflix-Serie »Altered Carbon – Das Untersterblichkeitsprogramm« vermuten. Vorbild für die dystopische Cyberpunk-Serie ist der gleichnamige, preisgekrönte Roman von Richard K. Morgan. Die zehn Episoden, die am 02. Februar 2018 bei dem Streaming-Riesen an den Start gehen, spielen in einer Zukunft, in der der posthumane Geist digitalisiert werden und so je nach Wahl in Cyborg-artigen Körpern platziert werden kann. In diesem Setting dreht sich die Serie um den Envoy-Soldaten Takeshi Kovacs (Joel Kinnaman), dessen Geist Jahrhunderte nach seinem physischen Tod in einem neuen Körper wieder zum Leben erweckt wird. Er ermittelt nun im Fall des versuchten Mordanschlags auf Lauren Bancroft, dem reichsten Mann der Welt.  

Beim Trailer handelt es sich um den Werbespot der fiktiven Firma »Psychasec«, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, menschliche Körper nachzubilden. Ein spannender und gleichsam erschreckender erster Eindruck in eine Serie, die sofort an »Blade Runner«, »Black Mirror« oder »Westworld« denken lässt. Eine Kombination mit großem Potenzial.
Ihr wollt in der Zeit bis zum Serienstart euer Cyberpunk-Filmwissen aufbessern? Hier findet ihr unsere Top 7 der besten Cyberpunk-Filme.

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr