×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Zurück in den Kaninchenbau

»Metroid: Samus Returns«

Nintendo bringt mit »Metroid: Samus Returns« einen alten Klassiker zurück auf die hauseigene Handheld-Konsole.
Geschrieben am
Die »Metroid«-Reihe von Nintendo gilt als eine der einflussreichsten Spieleserien aller Zeiten und hat mit dem sogenannten »Metroidvania« nicht umsonst ein komplett eigenes Genre mitbegründet. Mit »Metroid: Samus Returns« legt das spanische Entwicklerstudio Mercury Steam nun den 1991 für den Game Boy erschienen, zweiten Teil neu auf und versucht sich für den Nintendo 3DS an einer modernen Interpretation der Geschichte um die intergalaktische Kopfgeldjägerin Samus. Dass Nintendo diesen Job nicht selbst in die Hand genommen hat, dürfte im Vorfeld hier und da Besorgnis ausgelöst haben. Die hat sich nun als völlig unbegründet herausgestellt, haben die Entwickler doch wirklichen einen erstklassigen Job mit diesem Remake gemacht.
Wie in (fast) jedem Spiel der »Metroid«-Reihe gilt es auch hier, das ausgesprochen vertrackte Tunnelsystem eines fremden Planetens zu erkunden, um mit neuen Items immer weiter in das außerirdische Labyrinth vordringen zu können. So gut wie hier sah das allerdings nur selten aus, denn »Metroid: Samus Returns« nutzt den stereoskopischen Tiefeneffekt von Nintendos Handheld-Konsole so gut wie nur wenige andere Spiele. Auch am Handling wurde ordentlich geschraubt, was sich vor allem durch neue Möglichkeiten wie dem stufenlosen Zielen oder einer Konterattacke bemerkbar macht. Kurz: »Metroid: Samus Returns« vergegenwärtigt einem noch einmal eindrucksvoll die zeitlosen Qualitäten dieser altgedienten Reihe und macht neugierig auf die Zukunft der Marke.

Nintendo

Metroid Samus Returns - [3DS]

Release: 15.09.2017

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr