×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Zähl die Tage

»Geisel«

Der kanadische Zeichner und Autor Guy Delisle fasst zäh verlaufende Zeit in reduzierte Bilder. Seine neue Graphic Novel »Geisel« ist atmosphärisch dicht und setzt einen Erfahrungsbericht unaufgeregt um.
Geschrieben am
Guy Delisle ist mit seinen gezeichneten, journalistischen Reiseberichten »Pjöngjang« und »Shenzen« zu einem klangvollen Namen des graphic journalism geworden. Das neueste Werk des Zeichners und Autors, der sich mit der Reihe »Ratgeber für schlechte Väter« auch vor seichteren Themen nicht scheut, bearbeitet einen realen Kriminallfall.  1997 wurde der für Ärzte ohne Grenzen arbeitende Christophe Andre im Nordkaukasus von tschetschenischen Separatisten entführt. Einige Jahre später traf er Delisle, um von den Erlebnissen zu berichten.

Joe Sacco, einer der Pioniere der Erzählform des graphic journalism wird auf dem Buchrücken mit den vollmundigen Worten zitiert, es handele sich bei »Geisel« um »das Werk eines geduldigen Meisters.« Gemeint ist damit, wie spannend und nachvollziehbar es Delisle gelingt, die zäh verrinnende, ereignisarme Zeit der Gefangenschaft einzufangen. Zusammen mit dem eingekerkerten Christophe zählt man die Tage und denkt über Fluchtversuche nach. Delisles Zeichnungen beschränken sich auf das Mindeste und bieten als Kulisse oft nur wenige Details. Die Heizung im Zimmer des Entführten und seine schmucklose Matratze werden so zu wiederkehrenden Motiven, die Hoffnungslosigkeit, Ungewissheit und Stillstand illustrieren.

Wer ein Action geladenes Bürgerkriegs-Szenario oder gar grausame Folterszenen erwartet, wird von »Geisel« enttäuscht. Diese Entführung fühlt sich streckenweise so zähflüssig an, wie das tägliche Sitzen im Büro, nur ohne die Erleichterung abends nach hause gehen und eine interessante Graphic Novel lesen zu können. 

Guy Delisle

Geisel

Release: 01.03.2017

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr