×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
Anzeigen von: Ausgaben 2013
Ausgaben 2014
Ausgaben 2013
Ausgaben 2012
Ausgaben 2011
Ausgaben 2010
Ausgaben 2009
Ausgaben 2008
Ausgaben 2007
Alle Ausgaben auf einen Blick: Zum reinlesen, runterladen und recherchieren - auch gratis als praktisches E-Paper erhältlich.
Quick
View
×

Intro 242

»Alles, was nach Marilyn Manson kam, war so, pfft, na ja.« Das ist nur eine von vielen Meinungen von Max Gruber. Der 22-Jährige, der sich auf der Bühne Drangsal nennt, bringt auf seinem Debüt »Harieschaim« seine Liebe zu den Smiths und 80er-Wave mit einem erstaunlichen Gespür für Drei-Minuten-Hits zusammen. Eine Kombination, die zugleich nostalgisch und erfrischend klingt. Erfrischend ist auch ...

alles
Quick
View
×

Intro 241

Als unser Cover-Act OK Kid im vergangenen Herbst nach langer Funkstille mit dem Song »Gute Menschen« zurückkehrte, waren wir ziemlich baff. Da standen diese netten Jungs plötzlich als grimmige Gartenzwerge in ihrem Video, das die deutsche Scheinheiligkeit sezierte, und sangen: »Nur glückliche Orangen in der Saftpresse, sogar der Mettigel lacht in ihre Hackfresse.« Wir hingegen rätselten: Waren das gestern nicht ...

alles
Quick
View
×

Intro 240

Da liegen sie auf unserem Cover und schauen so unschuldig. Dabei haben AnnenMayKantereit in den letzten Jahren einen beachtlichen Haufen an Fans ganz kirre gemacht – und die Musikbranche gleich mit. Klar, dass bei einem so großen, aus eigener Kraft erreichten Erfolg jedem Label das Wasser im Munde zusammenlief. Das neue Album der Kölner »Alles Nix Konkretes« wird am 18. ...

alles
Quick
View
×

Intro 239

Lemmy tot. Bowie tot. Überall Nazi-Schreihälse. CSU nervt. AfD noch viel mehr. Europa kriegt nix gebacken. Terror wird auch nicht weniger. Und das Wetter in Berlin ist meistens kacke. Wundert es da, wenn Textzeilen wie diese gerade jetzt eine besondere Faszination entwickeln? »Ich glaub, ich nehm die nächste U-Bahn und fahr zum Bahnhof Zoo, dann nehm ich mir ‘nen Strick ...

alles
Quick
View
×

Intro 238

Schwierig, hier die passenden Worte zu finden. Gut eine Woche vor dem Druck dieser Ausgabe starben 44 Menschen bei Terrorangriffen vor einem Einkaufszentrum in Beirut, wenige Tage später gab es über hundert Tote bei den IS-Anschlägen in Paris, 89 davon während eines Konzerts der Eagles Of Death Metal. All diese Angriffe sind schrecklich, weil sie in allen Fällen unmittelbar jenes ...

alles
Quick
View
×

Intro 237

Das unschuldig weiße Cover soll nicht von der Tatsache ablenken, dass wir uns damit klar für die dunkle Seite der Macht entschieden haben. Nicht weil wir insgeheim das Universum unterjochen wollen, sondern weil wir wie viele »Star Wars«-Fans der Meinung sind, dass die Ästhetik des Imperiums einfach die coolere ist. Mit dieser Themenausgabe wollen wir schon jetzt die Vorfreude auf ...

alles
Quick
View
×

Intro 236

Da hat sich wohl so manch einer erschrocken, als unser Cover-Act Wanda plötzlich im Feuer einer Diskussion um den angeblichen Chauvi-Faktor stand – unter anderem die Band selbst, wir und Intro-Veteran Linus Volkmann. Als Supporter erster Stunde traf er sich mit Marco Michael Wanda und dessen Kollegen zum nächtlichen Gespräch bei Whiskey und Eistee und ließ sich versichern: »Wir sind ...

alles
Quick
View
×

Intro 235

Liebe Leserinnen & Leser,

nachdem ihr zwei Monate auf eine neue Ausgabe warten musstet, kommen wir im September gleich mit zwei Heftversionen zurück, die sich allerdings nur im Covermotiv unterscheiden. Der Finne Santtu Mustonen illustrierte für uns ein Motiv, das den Status quo der finnischen Musikszene symbolisiert. Das seltsame Wort darunter, »Mahtavaa«, ist ein finnischer Ausruf, der große Begeisterung ausdrückt – ...

alles
Quick
View
×

Intro 234

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist ja nicht so, dass wir euch den Sommer verderben wollen. Aber eine Themenausgabe, die sich der Apokalypse widmet, schwirrte schon länger in unseren Schädeln herum. Den Auslöser für die Umsetzung lieferte unser Titelact K.I.Z. Die Berliner Provokateure freuen sich auf ihrem neuen Album nämlich sehr auf den Weltuntergang. Allerdings kehren sie die Dystopie zur ...

alles
Quick
View
×

Intro 233

Liebe Leserinnen und Leser,

Nächte, die bis morgens dauern, sind oft die besten. Mindestens genauso oft sind sie auch die schlimmsten. In beiden Fällen fühlt man sich am nächsten Morgen, als habe man irgendwann die Kontrolle verloren, als habe die Nacht selbst einen gepackt und an Orte geschleudert, die man unbedingt oder niemals sehen wollte. Oder beides zugleich. Der Film »Victoria« ...

alles
Quick
View
×

Intro 232

#Jetzt

Mit den Doppel-x hat Intro schon eine ganze Weile zu tun: Bereits 2009 vor dem ersten The-xx-Konzert in Deutschland interviewte ich sie in einem Hostel in Prenzlauer Berg: drei schüchterne Teenager kurz vor ihrem Durchbruch. Zum zweiten Album bekamen sie dann die wohlverdiente Titelstory – und jedes der mittlerweile nur noch drei Bandmitglieder ein eigenes Cover. Jamie xx ist also ...

alles
Quick
View
×

Intro 231

#Jetzt

Immer, wenn ich aktuelle Fotos aus der Ukraine sehe, denke ich: Diese kleinen zerschossenen Dörfer könnten auch mein norddeutsches Heimatkaff sein. Statt Stanitsa oder Luganskaya könnte ebenso Venne auf einem der Ortsschilder stehen. Und immer dann wird mir bewusst, dass dieser Konflikt gar nicht so weit entfernt ist. Dass die Gebäude und Lebenswelten unseren gar nicht so unähnlich sind. Und ...

alles

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr