×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
Intro Abo

September 2015

Intro 235

Editorial

Liebe Leserinnen & Leser,

nachdem ihr zwei Monate auf eine neue Ausgabe warten musstet, kommen wir im September gleich mit zwei Heftversionen zurück, die sich allerdings nur im Covermotiv unterscheiden. Der Finne Santtu Mustonen illustrierte für uns ein Motiv, das den Status quo der finnischen Musikszene symbolisiert. Das seltsame Wort darunter, »Mahtavaa«, ist ein finnischer Ausruf, der große Begeisterung ausdrückt – ...

» weiterlesen

Alles aus Intro 235

Quick View
×

»This is the worst one.«

Farao urteilt

Kari Jahnsen kann mit Ruhe und Entspannung nicht besonders viel anfangen. Aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Norwegen, zog es die gerade mal 21-Jährige schon nach Trondheim, Oslo, Liverpool, London und schließlich nach Berlin. Dort hat die Rastlose sich wenigstens die Zeit genommen, um 10 Alben für »Platten vor Gericht« zu beurteilen. » weiterlesen

Quick View
×

»Nervt mich irgendwie: die Sounds, die Stimme, der cheese.«

Say Yes Dog urteilen

Say Yes Dog haben eigentlich überhaupt nichts mit Hunden oder Depeche Mode zu tun. Trotzdem wird ihnen beides immer wieder angehängt. Bei »Platten vor Gericht« haben wir sie nicht zu ihrem Bandnamen befragt und sie auch nicht mit Alte-Herren-Elektro verglichen – sondern ihnen einfach neue Musik vorgespielt. » weiterlesen

Quick View
×

»Hollow Meadows«

Richard Hawley

»Pulp«-Sänger Jarvis Cocker ermunterte Richard Hawley einst zu einer Solokarriere. Nach dessen neuntem und bisher bestem Album sollte jemand Cocker für diese Weitsicht eine Medaille umhängen. » weiterlesen

Quick View
×

»Music From The Film Jack«

Naked Lunch

Filme aus Österreich haben den Ruf, »Feel Bad Movies« zu sein, die Ekel und Schlechtigkeit der Menschen thematisieren. Den zerrissenen Soundtrack zu so einer Geschichte liefern Naked Lunch hier. » weiterlesen

Quick View
×

»Detroit’s Son«

Guilty Simpson

Guilty Simpson bleibt das Donnergrollen aus Detroit. Das dritte Album des Stones Throw-Künstlers hat erneut das Zeug zum Genre-Klassiker. » weiterlesen

Quick View
×

»Do You Feel Ok?«

Superhumanoids

Zwischen abgebrochenen Keyboard-Akkorden und Computer-Beats verzücken die Superhumanoids mit unwiderstehlichen Melodien. Sie schreien damit nicht mal so sehr nach Tanzflächen. » weiterlesen

Intro Abo Heft verpasst? Kein Problem: Nummer und Monatskennung zusammen mit €2,50 (Ausland 7,50 €) in Briefmarken an: Intro Verlag, Backissues, Oppenheimstr. 7, 50668 Köln oder hol dir jetzt das ABO:

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr