×
×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .

Carsten Schumacher

Eine Kutte ist eine Kutte ist eine Kutte.

Inhalte

Quick View
×

Mit Carsten Schumacher

Ziegenblut & Mötöröl #251

Bist du gerade nackt? Manchmal hilft das, diese Kolumne zu lesen. Hemmung, wie der Name schon sagt, hemmt nur. Wir lassen lieber alles raus. Oder rein, je nachdem. » weiterlesen

Quick View
×

»Concrete Desert«

The Bug vs. Earth

Zwei Freunde des Extremen treffen sich in der Langsamkeit und erschaffen ein Soundgemälde urbaner Dystopie. Der eine elektronisch, der andere mit der Gitarre. Außenseitermusik. » weiterlesen

Quick View
×

Satan mit Accent

J.C. Satàn im Interview

Immer wieder kommen auch Bands zum Eurosonic nach Groningen, die keine völligen Newcomer sind. Manchmal wollen sie einfach auch nur ihren Radius erweitern und außerhalb des Heimatlandes touren. Ein Beispiel dafür wäre die Stonerband J.C. Satàn aus Bordeaux. » weiterlesen

Quick View
×

Mit Carsten Schumacher

Ziegenblut & Mötöröl #250

Der Leibhaftige gerät ins Schwärmen, São Paulo und Nizza zeigen ihre dunkle Seite, und zwei Sängerinnen stehen ganz oben – auf der Theke, der To-Do-Liste des Exorzisten und bei den Empfehlungen dieser Kolumne. » weiterlesen

Quick View
×

Unmut über Scheiß-Leute

Sløtface im Interview

Musste erst eine norwegische Band mit feministischer Message kommen, um uns zu zeigen, dass Pop-Punk kein Schimpfwort sein muss? Scheint so. » weiterlesen

Quick View
×

»II«

Briqueville

Dem Metal stehen zwei Dinge gut: das Okkulte und das Kultische – beides Auseinandersetzungen mit dem stets präsenten Überthema Religion. Briqueville abstrahieren das auf ihre Weise zu einer Art Spiritual-Metal. » weiterlesen

Quick View
×

Haltung, bitte!

Kreator im Interview

Miland »Mille« Petrozza ist seit den frühen 80er-Jahren Kopf der Thrash-Metal-Legende Kreator und wuchs als Sohn eines italienischen Gastarbeiters in Essen auf. Mit seiner offenen Einstellung und reflektierten Meinung hat er schon häufiger Stellung zu politischen Themen bezogen – zumal sich seine Sicht der Dinge durch jahrelanges Touren und Treffen mit Freunden rund um den Globus von denen derer unterscheidet, die überall klare Linien sehen. Für Mille sind die Dinge eben doch komplexer, als es andere wahrhaben wollen.  » weiterlesen

Quick View
×

»Mr. President!«

Keine Skills am Controller aber La Paloma pfeifen #250

Tatortreiniger, Bergarbeiter, Kampfmittelbeseitiger – es gibt eine Menge Jobs, um die man sich nicht gerade reißen würde. Seit Kurzem ganz oben in diesem Ranking: Personenschutz für den amtierenden US-Präsidenten. Für das satirische Geschicklichkeitsspiel »Mr. President!« muss Videospiel-Amateur Carsten Schumacher allerdings genau dieser Profession nachgehen. Ein Protokoll.  » weiterlesen

Folgt uns auf

  • folgen
    mehr
  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr